Karate-Akademie Göttingen e. V.

Schule Milutin Susnica

Karate-Akademie Göttingen

Schule Milutin Susnica
Letzte Änderung: Trainingsplan (15.10.2020, 18:43:32)

Aktuelles

Download – Bitte ausfüllen:
Erklärung Risikogebiet (Adobe PDF document 98 KB)

Liebe Vereinsmitglieder, Liebe Eltern!

Es gibt endlich gute Neuigkeiten!


An dieser Stelle möchten wir Euch allen herzlich für Eure Loyalität während des Trainingsverbotes durch Corona für die letzten Wochen danken. In diesen Zeiten zeigt sich, wie wichtig wir füreinander sind. Eure Geduld, eure Zuversicht und unser Zusammenhalt haben sich ausgezahlt, und die Warterei hat nun ein Ende.
Wie wir alle mitbekommen haben, wurde durch die Regierung beschlossen, dass kontaktloser Freizeitsport unter bestimmten Auflagen und Bedingungen im Freien durchgeführt werden darf.
Das Ganze wird natürlich unter wesentlichen Einschränkungen möglich sein. Dieses kann nur funktionieren, wenn sich Alle an diese Regelungen halten. Die Großen sind Vorbilder für die Kinder!
Wichtig für euch und eure Kids ist, dass sich wirklich alle gewissenhaft an die Regeln halten müssen, da sonst das ganze Unternehmen abgesagt werden muss. Das bedeutet in der Folge auch, dass wir einzelne Mitglieder, die sich nicht an die Regeln halten, umgehend vom Trainingsbetreib ausschließen müssen – und zwar möglicherweise auch dauerhaft.
Das hört sich sehr extrem und vielleicht auch übertrieben an, ist aber leider die einzige Möglichkeit, um für die restliche Gruppe weiterhin Training abhalten zu dürfen. Wir Trainer werden uns also auch in einer gewissenhaften Art und Weise verhalten müssen, wie wir das privat zum jetzigen Zeitpunkt des Infektionsgeschehens vielleicht schon nicht mehr tun würden.
Das Ordnungsamt kontrolliert tatsächlich auch sehr rigoros die Sportanlagen und die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben von Vereinen, die den Betrieb bereits wieder aufgenommen haben. Einige Göttinger Vereine haben aktuell Probleme bekommen, weil eben nicht Alles eingehalten wurde und das Ordnungsamt diese Verstösse bei Kontrollen vor Ort bemerkt hat.

Nun zu den Regeln.

Strikt verboten im Trainingsbetrieb sind…


× … das generelle Erscheinen mit Krankheitssymtomen wie Fieber, Husten Halsschmerzen, Atemwegsbeschwerden usw.
× … sonst übliche Begrüßungsformen wie Abklatschen, Handschlag usw.
× … quasi alle Trainingsformen, die Körperkontakt hervorrufen. Demnach wird es z.B. keine Zweikämpfe geben
× … das Nichteinhalten des Mindestabstands von 2m.
× … jegliche Art von Zuschauern auf dem Sportgelände. Das heißt, es sind keine Eltern auf der Anlage erlaubt. Für euch ist auf dem Parkplatz leider Schluss. Einzig Aktive, sowie Trainer/Betreuer sind zulässig.
× … Benutzung der Umkleidekabinen. Alle Trainierenden kommen bitte bereits komplett umgezogen zum Training.
× … das Teilen von Trinkflaschen.
× … das Teilen von individuellen Ausrüstungsgegenständen.
Dazu gibt es noch Faktoren, die nicht in unserem direkten Einfluss als Verein liegen, auf die wir euch aber zumindest hinweisen müssen. Die da wären,
… dass auf dem Weg zum Training auf das Bilden von Fahrgemeinschaften verzichtet werden soll.
× … ihr auch beim Bringen und Abholen die Abstandsregeln einhaltet und mithelft, dass sich die Kinder dort nicht zu nah kommen.
Auch dieses Nichteinhalten wird zu Problemen mit dem Ordnungsamt führen, wenn diese zu Kontrollen vorbeikommen und ihr auf dem Parkplatz alle Regeln über Bord werft, die noch auf dem Platz galten.


Euer Vorstand der Karate Akademie Göttingen e.V.